Kesseldruckimprägnierung

Wir imprägnieren unser Konstruktionsholz für Ihr LENNECARport!

Warum Kesseldruck-imprägniertes Holz?

Abgestorbene Bäume werden in den Wäldern von Organismen zersetzt. Dieser Prozess ist wichtig für die Natur, denn aus dem Holz entsteht im Laufe der Zeit Humus, den neue junge Bäume und andere Pflanzen für ihr Wachstum benötigen. Wird das Holz als Baumaterial genutzt, ist eine Verrottung aber natürlich nicht erwünscht. Sie lässt sich durch Behandlungen wie die Kesseldruckimprägnierung verzögern.

Wie funktioniert das Verfahren Kesseldruck-imprägnierung?

Bei einer Kesseldruckimprägnierung wird Holz auf großen Wagen in eine Imprägnieranlage gefahren. Sie lässt sich dicht verschließen, sodass ein Vakuum erzeugt werden kann. In der Anlage entweicht die Feuchtigkeit aus dem Holz und schafft dadurch Platz für Holzschutzsalze. Sie werden mit hohem Druck in das Splintholz gepresst und geben dem Holz seine ursprüngliche Form zurück. Diese Salze, die tief in das Holz eindringen, schützen es vor Fäulnis, die bei der Verwendung im Freien durch Feuchtigkeit entsteht. Holzschutzsalze verhindern jedoch vor allem einen Befall durch Pilze und Schädlinge, die das Holz zersetzen. 

Warum ist das Holz grünlich bei der Kesselimprägnierung?

Die Holzschutzsalze selbst sind farblos. Allerdings sind in der Imprägnierlösung oft Kupfer und Borsalze enthalten, die dann zu einer grünen Farbe beim Holz führen. Diese grünliche Farbe verblasst allerdings mit der Zeit. Kesseldruck imprägniertes Holz benötigt keinen weiteren Anstrich. Wenn Sie aber möchten, können Sie das Holz nach Ihren Wünschen gestalten und es beispielsweise mit einer Lasur im gewünschten Farbton streichen.

10 Jahre Garantie auf die Langlebigkeit Ihren LENNECARport.

Wir gewähren Ihnen durch die chromfreie Kesseldruckimprägnierung bei fachgerechter Montage 10 Jahre Garantie gegen Fäulnis auf Ihren LENNECARport.

Katalog anfordern